Thomas' IT-Blog

Ein Blog zu Java, Linux und OpenSource

(C) "proposed solution" (http://www.flickr.com/photos/proposedsolution/)

Debian: Rückstände entfernter Pakete beseitigen

| Keine Kommentare

Wenn Pakete bei der Deinstallation nicht mit “purge” (z.B. “dpkg –purge paket-name” oder “apt-get purge paket-name“) entfernt werden, bleiben meistens Rückstände, wie eine bestehende Konfiguration oder andere Relikte zurück. Dieses ist besonders dann unangenehm, wenn Pakete automatisch entfernt werden (z.B. durch aktualisierte Abhängigkeiten, deborphan, “apt-get autoremove“, …)

Das Entfernen der Rückstände eines bestimmten Paketes ist möglich mit: “dpkg –purge paket-name“.

Um die Rückstände alle entfernter Pakete zu entfernen, kann folgendes Skript angewandt werden:

1
2
3
4
5
6
7
#!/bin/bash
TMPFILE=/tmp/purgepkg_$$.tmp
dpkg --get-selections | grep deinstall | cut -f1 > $TMPFILE
while read PKGNAME;
do
    dpkg --purge $PKGNAME
done < $TMPFILE
#!/bin/bash
TMPFILE=/tmp/purgepkg_$$.tmp
dpkg --get-selections | grep deinstall | cut -f1 > $TMPFILE
while read PKGNAME;
do
    dpkg --purge $PKGNAME
done < $TMPFILE

Autor: Thomas

Hallo, mein Name ist Thomas Kuhlmann. Ich schreibe hier über Java, Linux, OpenSource und manchmal auch über ganz andere Dinge. Solltest Du Fragen, Ideen oder Wünsche haben, würde ich mich freuen, wenn Du mir einen Kommentar hinterlässt oder eine Nachricht schickst.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.